Stellungnahme der CDU-Fraktion Velen-Ramsdorf zum TOP 3 des Schul-, Sport-, Kultur- und Sozialausschusses am 29.03.2017

„Übergangszahlen 2017/2018“ (SV 28/2017)

Die CDU-Fraktion dankt der Verwaltung für die Aufarbeitung der Übergangszahlen und die Erstellung einer Prognose in der uns vorliegenden Berichtsvorlage.

Am 6. September 2016 hat dieser Ausschuss beschlossen: „Die Verwaltung wird beauftragt, die weitere Entwicklung der beiden Schulstandorte der Sekundarschule in Velen und Ramsdorf begleitend zu beobachten und nach einem Jahr im Rahmen einer erneuten Evaluierung über die Entwicklung zu berichten“. Insofern wird das Thema „Schullandschaft“ die Bürgerinnen und Bürger und auch die Politik – voraussichtlich im Herbst – erneut beschäftigen.

An dieser Stelle gibt die CDU-Fraktion Velen-Ramsdorf aber noch wiederholt ein deutliches Bekenntnis ab. Ein Bekenntnis zu unserer tollen Abraham-Frank-Sekundarschule!

Warum sind wir hier so selbstsicher? Wir haben fernab des Schulunterrichtes mit Schülerinnen und Schüler gesprochen und ihr positives Feedback zu den Lehrern und dem Lernen erfahren dürfen. In Gesprächen mit Eltern wurde immer wieder klar, dass hier ein Gemeinschaftssinn untereinander herrscht. Viele kleine Verbesserungsvorschläge wurden an die Schule bzw. an uns herangetragen. Der Förderverein „lebt die Schule“: Sie sind Mittler und Organisatoren – z. B. vom Infostand auf der Kollen Kaermes – zugleich. Die Lehrerinnen und Lehrer sind engagiert und leidenschaftlich bei der Sache – für die Kinder von Ramsdorf und Velen.

Für alle Beteiligten ist unsere Abraham-Frank Sekundarschule also mehr als „bloß eine Schule oder Schulgebäude“: Sie ist ein Ort des Lernens, des Respekts, der Vielfalt, der Motivation, der Persönlichkeitsentwicklung und auch der Freude. Ja, unsere Kinder haben Spaß an der Schule.

Somit heißen wir ganz herzlich jeden Einzelnen der 54 neuen Schülerinnen und Schüler der AFS willkommen!

Wir sehen das zukunftsfähige Schulangebot aus Grund- und Sekundarschule als wichtigen Standortfaktor für die Attraktivität unserer Stadt. Wir müssen es aufrechterhalten und konsequent weiterentwickeln. Wir stehen auch für eine Unterrichtsversorgung in beiden Ortsteilen. Die Fortsetzung der Entwicklung wollen und werden wir der Abraham-Frank-Sekundarschule geben.

Das bedarf weiterhin einer intensiven, gemeinsamen Mitarbeit aller Akteure: Eltern, Schüler, Lehrer, Rektor, Verwaltung, Nachbarkommunen, Bürgerschaft und Politik. Also: Weiter geht’s!

Link zur Schule: www.sekundarschule-velen.de

Nach oben